Achtsam Führen für Manager
  • "Erfolgreiche Führung funktioniert dann, wenn Mitarbeiter diese aus freien Stücken akzeptieren und willens sind, eigene Entscheidungen vertrauensvoll aus der Hand zu geben."

    Führen durch Vertrauen

Führen durch Vertrauen

Will ich einen Esel dazu bringen, von A nach B zu gehen und mir zu folgen, muss ich nicht nur genau wissen, was ich will, sondern mich auch auf das Tier einlassen. Ein Esel 'gehorcht' nicht, sondern kooperiert aus freien Stücken.

Führen ist ein Prozess der Beziehungsgestaltung

Erleben Sie, wie "Vertrauensaufbau" praktisch umgesetzt werden kann. Ohne Statussymbole, organisatorische Macht oder Dienstwagen. Sondern nur mit dem, was auch in den turbulentesten Change-Situationen immer am wichtigsten ist:

  • eigene Überzeugung und Selbstvertrauen
  • Zielorientierung und Konzentration
  • Ehrlichkeit und Authentizität

Dabei liest der Esel sehr genau Ihre Körpersprache und entscheidet: stimmig - oder nicht.

Führen ist Beziehung auf Augenhöhe.

Seminarbeschreibung "Führen durch Vertrauen"

Hier erfahren Sie alles über das Seminar "Führen durch Vertrauen":

Ziel des Seminars

Sie verstehen, was die zentralen Elemente des Vertrauensaufbaus sind und wie Sie die Mittel nonverbaler Kommunikation überzeugend einsetzen.

Zielgruppe und Teilnehmerzahl
  • Führungskräfte und Projektleiter
  • Mindestens 3, maximal 9 Personen
Inhalt

Die Rolle einer modernen Führungskraft:

  • "stimmiger Auftritt": innere Haltung und äußere Körpersprache
  • partnerschaftliches Führen, Kooperation durch Vertrauen und Sinn
  • Feedback zum unwillkürlichen Führungsstil
  • Grundprinzipien der Motivation
  • Erfolgsfaktoren für eine klare Kommunikation
  • Übertragung der Erfahrungen auf Ihren Führungsalltag
Ablauf und Ort
  • Praxisübungen und Auswertungen in der Gruppe wechseln sich ab, unterstützt mit Trainer-Inputs.
    Start ist um 11 Uhr am Eselstall, die Veranstaltung endet um ca. 17.00 Uhr.
  • Der Veranstaltungsort ist ein Bauernhof in der Nähe von Weinheim/ Bergstraße. Das Seminar findet nur vor Ort statt. Hier sind die Tiere entspannt und umso eher bereit, Ihnen offen und neugierig zu begegnen.
  • Wir nutzen für die Veranstaltungen den Offenstall der Esel als rustikalen 'Seminarraum'. Für die praktischen Teile arbeiten wir draußen auf dem Reitplatz und in der freien Natur.
    Bei regnerischem Wetter gehen wir in die Bewegungshalle. Spaziergänge müssen dann aber leider entfallen.
  • Bei diesen Veranstaltungen wird nicht geritten. Vielmehr arbeiten Sie mit den Eseln immer vom Boden aus.
  • Bitte bringen Sie festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung und griffige Handschuhe mit.
Ihre Trainerin: Dr. Alexandra Schichtel

Dr. Alexandra Schichtel ist Inhaberin der Change Compass Managementberatung und Expertin für Change Management. Vertrauen ist das zentrale Führungs'instrument' bei tiefgreifenden Veränderungen. Deshalb gibt sie regelmäßig Seminare und Trainings zur Führungskräfteentwicklung für Führungskräfte in Wirtschaft, öffentlicher Verwaltung und Non Profit-Organisationen. Das Angebot der Eselsbrücke ist eine Ergänzung zu den klassischen Methoden in den klassischen Seminarräumen und hat einen deutlich höheren praktischen Übungs- und Selbsterfahrungsanteil.

Mehr über Dr. Alexandra Schichtel erfahren Sie hier.

Sie werden sehen: In der Zusammenarbeit mit diesen vierbeinigen Trainern ergeben sich faszinierende (Selbst-)Erkenntnisse und Transfers in Ihren Berufsalltag. Und viel Spaß beim Lernen!

Eselsbruecke